Terminkalender

28. Juni 2019
Herzrasen kann man nicht mähen - Science Soloshow
Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Freitag 28.06.2019
Einlass: 19.30 Uhr / Beginn 20.00 Uhr
PHÄNOMENTA LÜDENSCHEID

Johannes Hinrich von Borstel ist ein wortgewandter Mediziner und einer der erfolgreichsten Science Slammer Deutschlands. Im Jahr 2015 wurde er Deutscher Science-Slam Vizemeister und gewann u.a. den Deutsch-Russischen Science-Slam in Novosibirsk und den Deutsch-Spanischen Science-Slam in Mexico City.

Doch nicht nur die Kunstform des Wissenschaftswettstreits hat ihm internationale Auftritte beschert, sondern vor allem sein Buch „Herzrasen kann man nicht mähen – Alles über unser wichtigstes Organ“ (Ullstein), welches inzwischen in über 50 Ländern erschienen ist. Anhand vieler Geschichten aus der Praxis vermittelt von Borstel seine Begeisterung für das Wunderwerk des Herz-Kreislauf-Systems. Er erzählt vom Broken-Heart-Syndrom – von Menschen, die tatsächlich an einem gebrochenen Herzen sterben – und erklärt, wie Sex uns vor Arteriosklerose schützen kann. Er war zu Gast bei Markus Lanz im ZDF, auf dem roten Sofa bei DAS! im NDR und im SAT1- Frühstücksfernsehen. Seine Auftritte wurden auf ARD, im WDR und im BR ausgestrahlt.

Mit seinem gleichnamigen abendfüllenden Programm zum Spiegel-Bestseller ist er nun erstmalig in Lüdenscheid zu Gast. Eigentlich war die Mischung aus Lesung und Science Slam Soloshow schon Anfang April geplant, doch da zwang ein Infekt den Autoren zur Absage.

Ausrichter der Infotainment-Lesung ist World of WORDcraft in Kooperation mit der Phänomenta Lüdenscheid und mit freundlicher Unterstützung von Strodel & Jäger und Livesound Music.

Tickets kosten 10,00 € im Vorverkauf bei der Phänomenta und Lotto Nitsch. Online kosten sie 12,00 € (zzgl. Ticketinggebühr) über www.eventbrite.de und 15,00 € an der Abendkasse.